David Beckham feiert Abschied von 'L.A. Galaxy' mit Familie

Als Krönung gewann der Verein den 'MLS CUP'

Einen schöneren Abschied von seinem Fußballverein "L.A. Galaxy" konnte sich Davis Beckham, 37, nicht vorstellen. Im "Home Depot Center" in Carson traten die Kicker gegen "Houston Dynamo" an und gewannen nicht nur 3:1, sondern auch den MLS Cup das zweite Mal in Folge. Dabei ließ sich David von seiner Familie feiern.

Die Söhne Brooklyn, Romeo und Cruz begleiteten ihren Vater aufs Spielfeld und trugen "L.A. Galaxy"-Trikots mit Davids Nummer 23. Dabei posierte der stolze Papa mi seinen Jungs vor der britischen Flagge auf dem Spielfeld.

Beckhams Mutter Sandra verfolgte das Spiel von der Tribüne und wischte sich voller Stolz die Tränen mit einem Papiertaschentuch weg.

David erklärte nach dem Spiel bei der Pressekonferenz: "Ich hoffe, die Leute haben Spaß gehabt, mich hier spielen zu sehen. Das hoffe ich immer, wenn ich den Rasen betrete."

Aber wo war die liebe Gattin? Da Victoria auf den Tribünen nicht gesichtet wurde, hatte man angenommen, die Modedesignerin hätte es von London nicht mehr rechtzeitig geschafft. Zwar befand sich "Posh Spice" mit der kleinen Harper auf Haussuche, aber bei so einem Ereignis musste sie ihrem Ehemann einfach beistehen.

Na dem grandiosen Abend wollte David seinen Fans die Fotos mit seiner Familie nicht vorenthalten und postete fleißig auf Facebook.

Glückwunsch, David!