Exklusiv in OK! - Jan Leyk über den Würge-Skandal

In OK! bricht er sein Schweigen

"Es war der größte Fehler meines Lebens", sagt der ehemalige "Berlin - Tag und Nacht"-Star Jan Leyk über den Würgeskandal, der in den Medien die Runde machte. In OK! bricht der 28-Jährige erstmals sein Schweigen über jene Nacht, die ihn seinen Fernsehjob kostete, weil er eine junge Frau körperlich anging.

"Ich habe mich selbst für einen Moment verloren. Dass ein Mann eine Frau körperlich attackiert, ist das Allerletzte und das tut mir unendlich leid."

Bei dem Opfer handelte es sich um die Freundin seiner damaligen Lebenspartnerin, die Beziehung ging nach dem Vorfall in die Brüche: "Ich verlor meinen Job, ich verlor Freunde, und ich verlor meine große Liebe. Ich war im Grunde genommen wieder ganz unten!"

Seine große Entschuldigung und wie es zur handgreiflichen Auseinandersetzung kam, verrät Jan Leyk in der neuen OK! - ab Mittwoch, dem 05. Dezember, im Handel.

Themen