Queen Elizabeth wusste nichts von Kates Schwangerschaft

Das Geheimnis sollte erst Heiligabend gelüftet werden

Eigentlich sollte die Schwangerschaft von Kate Middleton 30, bis Heiligabend geheim bleiben, aber durch die extreme Schwangerschaftsübelkeit der Herzogin wurde das Geheimnis gelüftet. Aber nun die Überraschung: Sogar Queen Elizabeth II., 86, wusste nichts von der Schwangerschaft.

Nachdem die 30-Jährige ins Krankenhaus eingeliefert wurde, ließ sich die Baby-News nicht mehr verheimlichen.

Laut der britischen "Sun" wussten bis dahin weder die Queen noch Prinz Philip, Prinz Charles oder Herzogin Camilla von der Schwangerschaft. Grund: Die frohe Botschaft sollte erst an Heiligabend auf Schloss Sandringham verkündet werden.

Ein Palast-Insider verriet: „Sie hatten nicht vor, das so bald öffentlich zu machen, aber als klar war, dass die Herzogin einige Tage im Krankenhaus verbringen wird, stand fest, dass die Nachricht durchsickern würde.“

Angeblich soll sich Kate unter der kritischen Grenze von zwölf Wochen befinden. Laut der Zeitung weiß die Ehefrau von Prinz William, 30, erst seit vier Wochen, dass sie ein Baby erwartet.

Bleibt zu hoffen, dass die werdende Mutter bald das Krankenhaus verlassen darf und so schnell wie möglich auf die Beine kommt.