Kate Middleton – Schwangerschaftsübelkeit bessert sich

Die Herzogin von Cambridge muss noch im Krankenhaus bleiben

Am Montag, 3. Dezember, ließen Kate Middleton und Prinz William die freudige Nachricht verlauten, dass sie gemeinsamen Nachwuchs erwarten. Dann wurde die Herzogin von Cambridge jedoch wegen extremer Schwangerschaftsübelkeit ins "King Edward VII" Krankenhaus in London eingeliefert. Doch wie britische Medien berichten, geht es der 30-Jährigen bereits wesentlich besser.

"Die Herzogin ist auf dem Wege der Besserung. Sowohl sie als auch der Prinz sind extrem dankbar für all die Glückwünsche, die sie erhalten haben. Trotzdem wird sie erst einmal im Krankenhaus verbleiben, damit die Schwangerschaftsübelkeit behandelt wird", so der Sprecher des "St. James"-Palastes.

Nur Queen Elizabeth schaffte es bislang nicht, die Gattin ihres Enkels William im Krankenhaus zu besuchen. Dennoch ist die gesamte Familie happy über die königliche Überraschung des Jahres, und die Queen sicherlich ganz besonders… 

Kate bekommt derweil immer mehr Unterstützung aus der Promiwelt. Die Stars und Sternchen sind hin und weg von den royalen Nachwuchs-News!

Reality-Starlet Nicole "Snooki" Polizzi gibt Middleton nun auch noch Tipps auf den Weg: "Es ist hart, jedoch sollte man sich nicht zu leicht stressen lassen. Genieß die Schwangerschaft und lass es auf dich zukommen", sagte sie.