Eminems Tochter beleidigt Taylor Swift - 'Sie hurt rum!'

Inzwischen ist ihr Twitter-Account deaktiviert

Ganz der Papa oder doch nur gehackt worden? Hailie Jade Mathers, 16, besser bekannt als die Tochter des Rappers Eminem, 40, soll Taylor Swift, 22, auf dem Kurznachrichtendienst Twitter auf das Übelste beleidigt haben. Wenige Stunden nach der Attacke dementieren Sprecher von Eminem - und Hailies Account ist deaktiviert.

"Liebe Taylor, hör bitte auf, mit jedem Kerl, den du triffst, rumzuhuren. Wir wissen alle, dass du das nur machst, um Stoff für dein nächstes Album zu haben", stand zuletzt auf Hailies Profil. Damit spielte die 16-Jährige auf Taylors sehr wechselhaftes Liebesleben an.

Hailie geht es dabei besonders um Swifts aktuelle Liebschaft Harry Styles, 18, von der Boyband One Direction: "Wenn Taylor Swift wirklich die Liebe meines Lebens Harry Styles datet, bin ich nicht glücklich!"

Offenbar ist Harry Styles zu daten nicht erlaubt: Bereits vor wenigen Wochen erhielt die Country-Sängerin wegen ihrer Beziehung sogar Morddrohungen von eifersüchtigen Fans.

Eminems Managment veröffentlichte kurz nach der Attacke ein offizielles Statement, in dem es hieß, Hailie Mathers habe Taylor Swift niemals beleidigt. Ihr Twitter-Account ist inzwischen deaktiviert.