Mariella Ahrens - Erst die Trennung, nun der Auszug

Sie kann mit ihrem Noch-Ehemann nicht mehr im gleichen Haus leben

Nach einer Märchenhochzeit und fünf Jahren Ehe war die Trennung zwischen Mariella Ahrens, 43, und ihrem Grafen Patrick von Faber-Castell, 47, Anfang November eine große Überraschung.

Anfangs war die Schauspielerin sehr durcheinander und wusste nicht, wie es weitergehen soll - immerhin haben die beiden zwei Töchter, die sie gemeinsam großziehen.

Um die Kinder nicht zu verunsichern, lebt das getrennte Paar immer noch unter einem Dach. Doch das soll sich nun ändern!

So verriet die 43-Jährige gegenüber der "IN":

"Ich will auf jeden Fall ausziehen. Das geht ja nicht ewig so. Wir können das nicht so vereinbaren wie vielleicht andere Pärchen bei einer Trennung. Wenn ich eine Wohnung gefunden habe, werde ich ausziehen."

Heiligabend wird aber mit ihrem Noch-Ehemann und ihren Töchtern Lucia und Isabella gefeiert.

"Weihnachten ist ein Familienfest. Ich finde, dass man dort alles vergessen sollte, was drumherum ist und zusammen feiern sollte."

Die schöne Brünette geht also den nächsten Schritt - ein Liebes-Comeback ist nicht mehr in Sicht.