Frühgeburt! Mario Balotelli ist Papa geworden

Seine Ex-Freundin Rafaella Fico brachte die kleine Pia in Neapel zur Welt

Mario Balotelli ist Vater einer Tochter geworden - falls er der Vater ist... Seine Ex-Freundin Raffaella Fico brachte die kleine Pia in Neapel zur Welt Mario Balotelli ist Vater einer Tochter geworden

Eigentlich frohe Nachrichten für den italienischen Nationalspieler Mario Balotelli, 22. Der Fußballprofi, der die deutsche Nationalmannschaft aus der EM kickte, ist Vater geworden. Seine Ex-Freundin Raffaella Fico, 24, brachte ein kleines Mädchen zur Welt. Der italienische Sportler zweifelt allerdings an seiner Vaterschaft und war bei der Geburt nicht dabei.

Das Showgirl brachte ihre Tochter, der sie den Namen Pia gegeben hat, in Neapel zur Welt. Das Mädchen kam drei Wochen zu früh und wiegt 3,8 Kilo.

Laut "Daily Mail" war der 22-Jährige bei der Geburt seiner Tochter nicht dabei. Unterstützung erhielt Raffaella von ihrem Bruder und ihrer Mutter.

Bislang steht aber noch nicht fest, ob der 24-Jährige wirklich der Vater ist, denn dieser zweifelte immer, ob er an der Zeugung des Kindes beteiligt war.

Laut der italienischen Zeitung "Gazetta dello Sport" heißt es aber, dass das Baby dem Fußballprofi ähnlich sieht und die kleine Pia dunkelhäutig sei.

Nachdem der Skandalprofi das Unterwäsche-Model betrogen hatte, trennte sich das Paar. Später wagte das einstige Paar noch ein Liebes-Comeback, das allerdings auch scheiterte.

Will sich Balotelli nun vor seine Vaterpflichten drücken? Immerhin kündigte der Fußballer an, dass er sich um das Baby kümmern wird, wenn es von ihm sein sollte. Also ab zum Vaterschaftstest!