Demi Moore hat Stress mit Tochter Rumer wegen neuem Lover

Ihr Toyboy Vito Schnabel ist ein guter Freund ihrer Kinder

Gerade erst konnten sich Demi Moore, 50, und ihre älteste Tochter Rumer Willis, 24, wieder annähern. Doch nun scheinen sich die Fronten wieder zu verhärten. Grund dafür ist der neue Freund der Schauspielerin.

Damals hatten die Töchter den Kontakt zu der 50-Jährigen abgebrochen, weil sie mit dem Verhalten ihrer Mutter nach der Trennung von Ashton Kutcher nicht klarkamen.

Nun folgt der nächste Knick in der Mutter-Tochter-Beziehung. Wie das "People"-Magazin berichtet, ist Demis neuer Toyboy, der 26-jährige Kunsthändler Vito Schnabel, ein guter Freund von Rumer und ihrer beider anderen Töchter Scout, 21, und Tallulah, 18.

So gesteht ein guter Freund von Rumer: "Sie war ziemlich angepisst, als sie davon erfuhr, denn sie kennen Vito alle ziemlich gut. Sie haben gemeinsame Freunde, das geht eigentlich gar nicht."

Die neuste Eroberung der Schauspielerin ist fast so alt wie ihrer Töchter, kennengelernt haben sich dich beiden im November auf einer Geburtstagsparty.

Hätte die Ex von Bruce Willis ein besseres Verhältnis zu ihren Töchtern, dann wüsste sie auch bestimmt, dass ihr neuer Lover ein guter Freund ihrer Mädels ist. Dumm gelaufen, fragt sich nur für wen...