Trennung bei David Duchovny

Ende nach der Sex-Sucht

Noch ein Ehe-Aus: David Duchovny gab heute die Trennung von seiner Ehefrau Téa Leoni bekannt. Erst Anfang Oktober wurde der 48-Jährige Schauspieler aus einer Spezialklinik für Sexsüchtige entlassen.

Duchovny und Leoni sind seit 11 Jahren verheiratet und laut ihrer Erklärung, haben sie sich bereits vor einigen Monaten getrennt, haben aber die Situation vor ihren zwei Kindern verheimlicht.

In der offiziellen Erklärung des Paares heißt es: “Nachdem fortlaufend über das Leben und die Ehe von Téa Leoni und David Duchovny spekuliert wird, möchte das Paar mitteilen, dass es sich tatsächlich schon vor einigen Monaten getrennt hat."

Die Ehe zwischen den beiden Schauspielern soll nicht immer einfach gewesen sein, von Seitensprünge, Lügen und Vertrauensmissbrauch ist die Rede. Angeblich erwischte Leoni ihren Mann vor einigen Monaten beim Fremdgehen und stellte ihm ein Sex-Therapie Ultimatum. „Entweder du machst eine Therapie, oder es ist aus!“, drohte sie. Unter Druck ließ sich Duchovny freiwillig in die Reha einweisen.