Gwen Stefani und Gavin Rossdale zusammen auf der Bühne

Zum Jubiläum gab es zum ersten Mal einen gemeinsamen Auftritt

Ach, ist das romantisch: Gwen Stefani, 43, und ihr Ehemann Gavin Rossdale, 46, standen für ein Weihnachtskonzert zum ersten Mal gemeinsam auf der Bühne - und küssten sich sogar.

Für das Paar war dieser Auftritt etwas ganz ganz besonders und für die Fas ein kleines Weihnachtswunder, denn eigentlich trennen die Eltern von zwei Söhnen Privates und Berufliches.

Beim “KROQ Almost Acoustic Christmas”-Konzert in Universal City machten die beiden nach 17 Jahren die erste Ausnahme und standen zusammen auf der Bühne.

Der Auftritt von Gavins Band Bush war offiziell angekündigt, aber keiner hatte eine Ahnung, dass seine Frau mit performen würde. Nachdem Gavin die erste Strophe des Bush-Hits “Glycerine” allein gesungen hatte, kam Gwen auf die Bühne und sang mit.

Beide wirkten auf der Bühne sehr verliebt, und am Ende gab es zur Begeisterung der Fans sogar einen Kuss. Der Grund für die gemeinsame Aktion war auch sehr romantisch.

Die US-Sängerin und der Brite hatten sich 1995 bei diesem Konzert kennengelernt. No Doubt war damals eine der zwei Vorbands von Bush. Zwischen Gwen und Gavin funkte es mehr oder weniger sofort, seitdem gelten die beiden als Traumpaar der Musik-Szene.

Zwar gab es in der Vergangenheit immer wieder Gerüchte, dass die Ehe kriselt, aber mit diesem Auftritt konnten die beiden das Gegenteil beweisen.