Miley Cyrus' Hündin Lila ist gestorben

Die Sängerin ist untröstlich

Miley Cyrus ist am Boden zerstört! Die Tierschützerin musste sich gestern, 11.12., von einem ihrer Vierbeiner verabschieden, denn Lila ist verstorben. Dabei wurde die Hundedame im November erst zwei Jahre alt. Doch schon im Oktober musste der Yorkshire-Mix in die Ambulanz.

"Ich finde keinen guten Grund, um heute aus dem Bett zu kommen. An alle die sich fragen warum… Ich war noch nie so sehr verletzt in meinem Leben. Mein Herz ist gebrochen… Lila mein süßes Mädchen ist verstorben.", so die Sängerin auf Twitter

Ihren Schmerz kann man gut nachvollziehen, besonders weil man weiß, wie sehr Miley in Hunde vernarrt ist. Ihr letzter tierischer Schnappschuss beweist das einmal mehr: Zungenkuss mit Hündin Mary Jane

Mit ihrem Verlobten Liam Hemsworth ist sie außerdem Besitzerin von Hund Ziggy, Floyd, Happy, Mary Jane, Penny Lane und Welpe Rosie.