Amy MacDonald tritt nach Anfall bei Ein Herz für Kinder auf

Bei der Spendengala treten auch Kylie Minogue und Eros Ramazotti auf

Die 25-Jährige Amy MacDonald tritt bei der Spendengala Amy MacDonald geht es nach einem Anfall wieder besser Amy hat in den letzten Jahren über vier Millionen Alben verkauft

Riesen-Erleichterung: Nachdem die schottische Sängerin Amy MacDonald ("This is the Life") wegen eines nicht weiter benannten "Anfalls" noch vor zwei Wochen im Krankenhaus behandelt werden und Konzerte absagen musste, scheint es der 25-Jährigen nun wieder besser zu gehen. Sie tritt am kommenden Samstag, 15. Dezember, bei "Ein Herz für Kinder" auf. 

Zum ersten Mal seit sie ihre Tournee aus gesundheitlichen Gründen unterbrechen musste, wird Amy wieder auf der Bühne stehen. Sie singt die Ballade "Human Spirit". Die ZDF-Spenden-Gala wird ab 20.15 Uhr live übertragen.

"Ich bin begeistert, dass es mir wieder so gut geht, um dieses Wochenende nach Deutschland zu kommen und erneut an der Benefiz-Gala 'Ein Herz für Kinder' teilzunehmen", erzählt die "Poison Prince"-Sängerin.

Und ergänzt: "Ich freue mich darauf, dort zu sein und diese großartige Aktion zu unterstützen." 

Zu der von "Bild" und dem ZDF veranstalteten Gala "werden auch Kronprinzessin Mette-Marit von Norwegen sowie die Weltstars Kylie Minogue, Placido Domingo und Eros Ramazzotti erwartet.

In der Sendung werden weltweite Hilfsprojekte vorgestellt, über 50 Prominente sitzen wieder an den Spendentelefonen. Darunter die Box-Champions Vitali und Wladimir Klitschko, Ex-Tennis Profi Boris Becker mit Frau Lilly sowie Mariella Ahrens, Robert Atzorn, Ulrike Folkerts, Uschi Glas, Hannes Jaenicke, Ursula Karven, Anja und Gerit Kling, Wolke Hegenbarth, Joachim Löw, Florian Silbereisen, Stefanie und Wolfgang Stumph, Sophia und Simone Thomalla.