Demi Moore - Ewige Jugend dank Eigenblut-Behandlung?

Zur Geheimbehandlung in Deutschland

Die Trickkiste der Stars, sich mit allen Mitteln gegen die Zeichen des Alterns zu wehren, ist schier unendlich. Auch Demi Moore lässt nichts unversucht, um ihre jugendliche Ausstrahlung auch jenseits der 50 aufrechtzuerhalten. 

Das OP-Messer hat an ihrem Körper schon mehr als einmal angesetzt, um den einen oder andere Makel zu beseitigen. Nun soll die Ex von Ashton Kutcher, 34, zusätzlich auf eine Therapie mit Eigenblut setzen.

In Deutschland hat sich die Schauspielerin in die Hände des Spezialisten Dr. Wehling begeben, der die Behandlung in seiner Praxis in Düsseldorf durchführt. Primär soll die Therapie gegen Athrose-Probleme wirken, unter denen die 50-Jährige leiden soll.

Gleichzeitig hat sie aber auch einen angenehmen Nebeneffekt: sie soll Falten killen. Wie die "Bild" berichtet, soll der Hollywood-Star in dem  5-Sterne-Hotel "Breidenbacher Hof" abgestiegen sein. Eine Injektion mit dem Eigenblut kostet um die 200 Euro. Peanuts für Demi, dir in die Rundumerneuerung ihres Körpers schon über eine halbe Million Dollar gesteckt haben soll.