Jennifer Anistons Wachspuppe bei Madame Tussauds schielt

Die Figur des 'Friends'-Stars wurde in New York enthüllt

Für Stars ist es eine große Ehre, wenn ihr Ebenbild beim berühmten Wachsfigurenkabinett "Madame Tussauds" ausgestellt wird. Doch die neueste Figur von Jennifer Aniston, die sich seit gestern, 13. Dezember, in New York die Beine in den Bauch steht, hat leider einen kleinen Makel...

Täuscht es, oder hat Jens Wachs-Zwilling einen leichten Silberblick? Nicht gerade schmeichelhaft für den "Friends"-Star, der alles tut, um perfekt auszusehen.

Auch sonst ist die Ähnlichkeit mit dem Original nicht gerade frappierend - auch wenn sich die Wachsdesigner von "Madame Tussauds" große Mühe gegeben haben, den Stil der 43-Jährigen perfekt zu kopieren.

So trägt Jens Puppe sogar einen Klunker, der tatsächlich große Ähnlichkeit mit Jennifers Verlobungsring von Justin Theroux, 41, hat.

Kleiner Trost für Jen: Nicht sie, nur ihre Wachspuppe schielt. Das ist doch auch schon mal was!