'Hangover'-Star Bradley Cooper verliert seine Haare

Seine Hairstylistin musste einen Schweige-Vertrag unterschreiben

Bradley Cooper, ehemaliger "Sexiest Man Alive", scheint so seine Probleme mit dem Haarausfall zu haben. Der "Hangover"-Star ist ziemlich sensibel, was das Köpfchen betrifft, denn laut amerikanischer Medien orderte der 37-Jährige eine Hairstylistin zum Set für "The Hangover Part III", die sogar einen Vertrag unterschreiben musste, in dem steht, dass sie über sein schwindendes Haupthaar zu schweigen hat.

"Für 'The Hangover Part III' hatte Bradley seine eigene Hairstylistin, für die er eine Menge Geld zahlte. Er arbeitet sehr viel und strebt einen Oscar an, doch er ist paranoid, was seine Haare angeht. Er hat große Angst davor eine Glatze zu bekommen, denn er denkt, dass das seine Karriere beenden könnte.", so ein Insider. 

Bislang soll der Schauspieler alles getan haben, um den Ausfall zu stoppen. Von Natur-Produkten bis hin zu teuren Behandlungen. Angeblich wasche er sich die Haare nur noch alle drei Tage…

Ein bisschen übertrieben ist dieses Verhalten schon, zumal er sicherlich nicht der einzige ist, der mit solchen Problemen zu kämpfen hat, siehe Prinz William

Schön finden wir Bradley auch mit weniger Haaren!