Lindsay Lohan gesteht - 'Ich habe die Kontrolle verloren'

Von Drogen will sie nicht abhängig sein

Lindsay Lohan, 26, hat offenbar endlich eingesehen, dass ein großes Problem hat. Die Schauspielerin soll sich Freunden gegenüber eingestanden haben, dass sie die Kontrolle über ihr Leben komplett verloren hat. Allerdings sieht sie nicht ein, dass sie selber verantwortlich für das Chaos ist:

Lilo glaubt, dass die Menschen um sie herum ein schlechter Einfluss sind und versuchen, sie in Schwierigkeiten zu bringen. So soll ihre jüngstes Fehlverhalten auch dadurch entstanden sein, dass ihre Bekannten Fremde anstachelten, Lindsay so lange zu provizieren, bis sie durchdrehte.

Nun drohen dem rothaarigen Kinderstar nach einer Prügelei und Falschaussagen nach einem Autounfall bis zu 8 Monate Haft. Lohan soll ein schweres Alkohol- und Drogenproblem haben, von dem sie allerdings nichts wissen möchte.

Sie hält sich nicht für drogensüchtig und sieht ihr Problem viel eher darin, dass sie ihre Impulse nicht kontrollieren kann - sie denkt nicht nach, bevor sie einen Wutausbruch hat oder den Straßenverkehr behindert und möchte deswegen einen Psychologen aufsuchen, der ihr helfen soll.