Kristen Stewart spricht erstmals über Affäre

Sie verschanzte sich in einem Hotel

Hollywood-Schauspielerin Kristen Stewart, 22, hat erstmals nach ihrer Affäre mit "Snow White and the Huntsman"-Regisseur Rupert Sanders, 40, über die schwierige Zeit der temporären Trennung von Robert Pattinson, 26, gesprochen.

Nachdem die Kussfotos auftauchten, verschanzte sie sich zunächst in einem Hotel, weil sie nicht wusste, wie sie mit der Situation umgehen soll:

"Ich blieb viel lieber in meinem Raum, als mich dem ganzen zu stellen... aber wenn man sich zu sehr Gedanken darüber macht, was andere Leute denken, wird man schnell verrückt."

Pattinson und Stewart arbeiteten schließlich an ihrer zerbrochenen Beziehung und sind inzwischen wieder zusammen - zwar haben sie noch ihre Probleme, aber auf Fotos wirken die beiden glücklich wie eh und je.

Entgegen Gerüchten, wollen "Robsten" Weihnachten und Neujahr höchstwahrscheinlich doch gemeinsam verbringen.