Lady Gaga feiert mit den Rolling Stones

Sie rockten zusammen die Bühne

Was passiert, wenn einer der erfolgreichsten Pop-Ladys unserer Zeit auf alteingesessener Rocklegenden trifft? Es wird erst mal ausgiebig gefeiert. 

Lady Gaga, 26, und die Rolling Stones haben am vergangenen Samstag, 15. Dezember, in New Jersey eine Performance der Extraklasse abgeliefert. Zum letzten Konzert ihrer 50. Jubiläums-Tour holten sich die Briten die exzentrische Sängerin zur Verstärkung auf die Bühne.

Gemeinsam performten sie ihren Hit "Gimme Shelter". Auch die 20 cm-Absätze der Sängerin hielten sie nicht davon ab, auf der Bühne alles zu geben. Doch beim Konzert lieb es nicht. In euphorischer Stimmung feierten Gaga und die Altrocker noch bis spät in die Nacht in einem New Yorker Club.

"Die Party ging von Mitternacht bis fast drei Uhr morgens", berichtet ein Insider den "New York Daily News". Neben Lady Gaga waren übrigens auch John Mayer, 35,, Bruce Springsteen,63, und The Black Keys bei dem Jubiläums-Konzert in New Jersey dabei.