Eckes & Richter - 'Bohlens Sprüche nicht leicht zu verdauen'

Die neuen 'DSDS'-Moderatoren im exklusiven OK!-Interview

Neues Moderatoren-Duo bei Bestens aufgelegt: Nazan Eckes und Raúl Richter Nazan Eckes und Raúl Richter

Am 5. Januar startet die zehnte Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" auf RTL. Neu ist dieses Mal die Jury – neben Dieter Bohlen sitzen jetzt Tom und Bill Kaulitz, 23, sowie Mateo von Culcha Candela. Aber auch die Moderation ist anders: Nazan Eckes, 36, und „GZSZ“-Star Raúl Richter, 25, führen ab sofort als Duo durch die Sendung. Im Interview mit dem OK!-Magazin erzählen die beiden, was sie sich vorgenommen haben: 

"Raúl und ich möchten einen möglichst engen Draht zu den Kandidaten haben", so Eckes. "Es sind teilweise sehr junge Leute mit ganz großen Träumen, und sie haben keinerlei Erfahrungen in der Medienwelt."

Da können die zum Teil kritischen Kommentare von Dieter Bohlen ganz schön treffen:

"Seine Sprüche sind nicht immer einfach zu verdauen", sagt Eckes, "aber wenn ich Kandidatin wäre und die Absicht hätte, ernsthaft Karriere zu machen, würde ich ihn als Herausforderung betrachten."

Das ganze Interview mit den beiden "DSDS"-Neulingen lesen Sie in der aktuellen Ausgabe von OK! - seit dem 19. Dezember im Handel!