Danny DeVito verwöhnt seine Ehefrau zu Weihnachten

Damit möchte er das Herz von Rhea zurückerobern

Die Weihnachtszeit ist die Zeit der Liebe und Besinnlichkeit. Dies hat nun auch Danny DeVito, 68, erkannt und möchte seine Ehefrau Rhea Perlman, 64, mit zahlreichen Aufmerksamkeiten zu Weihnachten verwöhnen.

Nachdem das Paar im Oktober nach 30 gemeinsamen Jahren die Trennung verkündete, möchte der Hollywood-Star nun alles dafür tun, damit ihm seine Frau noch eine Chance gibt.

Nun berichtet eine Quelle gegenüber "RadarOnline.com": "Danny tut alles, um Rhea zurückzugewinnen. Er weiß, dass sie Spa-Behandlungen liebt, deshalb hat er ihr und einer Freundin einen einwöchigen Urlaub gebucht und gesagt, dass sie sich alles gönnen darf, was sie will."

Rea war über diese Überraschung begeistert, so verriet der Insider weiter: "Rhea, die nicht sehr materialistisch veranlagt ist, war total begeistert, dass Danny ihr so ein aufmerksames Geschenk gemacht hat - und das obwohl sie ihm nichts besorgt hat!!"

Vielleicht hat der 68-Jährige mit diesem Geschenk genau ins Schwarze getroffen und es gibt doch noch Hoffnung auf eine Versöhnung.

DeVito selbst enthüllte erst kürzlich, dass er seine Ehe noch lange nicht aufgegeben hat. Im Interview mit "ExtraTV.com" sagte er: "Rhea und ich stehen uns wirklich nahe. Wir sind eigentlich noch zusammen, nur getrennt, aber zusammen."