Oliver Pocher wird Radiomoderator bei 'bigFM'

Der Comedian wird für die 'Morningshow' zuständig sein

Eigentlich geht es für Oliver Pocher karrieretechnisch gerade wieder etwas bergauf. Zwar musste seine Late-Night-Show auf Sat.1 mangels Quotenerfolg im vergangenen Jahr abgesetzt werden, dafür läuft im Januar 2013 seine Show "Alle auf den Kleinen" an, die er zusammen mit Sonja Zietlow moderieren wird. Nun folgt der nächste Job, bei dem man nicht so genau sagen kann, ob es ein Karriere-Schub oder Abstieg ist, denn der 34-Jährige geht zum Radio, wie der Mediendienst "Dwdl.de" nun berichtete.

Beim überregionalen Sender "bigFM" wird Oli die Morningshow übernehmen und damit Hans Blomberg alias "Morgenhans" ablösen. Außerdem wird er Moderatorin Susanka "coachen". 

Sicherlich freut sich der Sender riesig auf Komiker Pocher, denn der verspricht schließlich Stimmung. Doch ist das Radio die Station, die sich ein Komiker nach Jahren im Showbusiness erträumt?

Oliver Pocher hat seinen Humor zwar nicht verloren, trotzdem ist es selbst für einen Medienprofi wie ihn nicht leicht, an der Spitze zu bleiben.