Gina-Lisa Lohfink - So sieht ihr Oma-Tattoo aus

'Annelie' schmückt ihren Unterarm

Vor kurzem berichteten wir, dass sich Gina-Lisa Lohfink, 26, ihr erstes Tattoo stechen ließ. Die Verzierung dient als Hommage an ihre Oma, die schwer krank ist. Jetzt präsentierte das Model erstmals ihren Körperschmuck.

Auf einer Sportveranstaltung konnten alle, die wollten, die Tätowierung der Ex-"Germanys Next Topmodel"-Kandidatin bewundern.

Das Tattoo ist mittlerweile gut verheilt und frei von schützender Frischhaltefolie und so konnte man einen Blick auf den großen Schriftzug auf Gina-Lisas Unterarm erhaschen.

"Annelie" steht da in romantisch verschnörkelter Schrift. Gina-Lisa ist sicherlich mächtig stolz auf sich, vor allem, weil das Stechen "brutal" wehgetan hat.

Wir finden: Gewöhnungbedürftig, aber auf jeden Fall ein Eyecatcher und eine tolle Botschaft an die Oma.

Themen