Lady Gaga plant Dokumentation über ihr Leben

Zusammen mit Fotograf Terry Richardson

Lady Gaga, 26, gilt als exzentrische Pop-Ikone und Idol unserer Zeit. Jetzt plant die Sängerin eine Film-Dokumentation über ihr Leben. Freund und Fotograf Terry Richardson, 47, soll dabei der Filmemacher sein.

Was für ein Projekt! Den Starttermin dieses Streifens werden Gaga-Fans wohl kaum noch abwarten können. Allerdings steht die Doku noch ganz am Anfang und die Planung ist noch nicht ausgereift.

Trotzdem: Lady Gaga kommt höchstwahrscheinlich ins Kino. Besonderes Augenmerk wird auf ihrem neuen Album "Artpop" liegen. Via Twitter ließ sie ihre Follower an der frohen Botschaft pünktlich zu Weihnachten teilhaben:

"Frohe Weihnachten, ihr kleinen Monster! Terry Richardson macht einen Film über mein Leben, die Entstehung von 'Artpop' und euch."

Terry und die Lady sind seit mehreren Jahren eng befreundet. Zusammen brachten sie Gagas ersten Bildband heraus und auch privat feiern und leben die beiden Künstler viel zusammen.

Eine Liebesbotschaft an ihren persönlichen Fotografen schickte die 26-Jährige auch gleich noch hinterher: "Ich liebe dich, Terry Richardson, danke dass du an mich und meine Fans geglaubt hast, ich habe dich und deine Arbeit so lange bewundert. Es ist, als wird ein Traum für mich wahr."