Gerard Piqué und Shakira - er twittert Baby-Scherz

Der Fußballer hat alle reingelegt

Das sind ja süße Nachrichten! Fußballer Gerard Piqué, 25, twitterte höchstpersönlich die News, dass seine Freundin Shakira, 35, einen Sohn zur Welt gebracht hat. Doch dann kam alles anders …

"Unser Sohn wurde geboren! Wir sind sehr glücklich! Vielen Dank für eure Nachrichten!", twitterte der überglückliche Vater in die Welt hinaus.

Aber kurz, nachdem die ersten Glückwünsche von Fans und Freunden eintrafen, stellte sich heraus, dass es sich bei dem Post um einen Scherz gehandelt hat.

Denn in Südamerika ist es üblich, dass sich die Menschen am 28. Dezember, am "Dia de los Santos Inocentes" (dt. "Tag der unschuldigen Heiligen"), gegenseitig Streiche spielen - wie bei uns in Deutschland der 1. April.

Ok, diesen Scherz nehmen wir ihm ab. Aber lange kann es nicht mehr dauern, bis der kleine Wonneproppen auf die Welt kommen wird.

Gerard, wir beobachten deine Posts ab jetzt ganz genau!