Lindsay Lohan bleibt Silvester zu Hause

Sie verzichtet auf große Partys

Für Skandalnudel Lindsay Lohan, 26, geht das Jahr wohl eher unspektakulär zu Ende. Während sich die halbe Welt in der Nacht zum 1. Januar auf irgendwelchen Silvesterpartys tummelt, lässt die Partygängerin überhaupt 2012 lieber ruhig ausklingen.

Wie das Online-Portal "TMZ" berichtet, soll Lindsay an Silvester zu Hause bleiben, um einen guten Eindruck beim Gericht zu machen, bei dem das Urteil wegen ihrer verletzten Bewährungsauflagen im vergangenen Sommer noch immer aussteht.

Deshalb will LiLo, während woanders die Korken knallen, ganz brav im kleinen Kreise ins neue Jahr starten - ganz ohne Alkohol, Drogen und wilden Partys.

Angeblich ist ein ruhiges Dinner in London geplant. Im Anschluss soll es für die 26-Jährige schnell wieder ins Hotel gehen, wo sie in gemütlicher Runde ins neue Jahr starten will - nur mit der Familie und engsten Freunden. 

Kann man nur hoffen, das Lindsay an ihrem Vorhaben festhält...

Themen