Scarlett Johansson denkt nicht ans Heiraten

Sie genießt ihre Beziehung mit einem französischen Journalisten

Hollywood-Schönheit Scarlett Johansson hat bereits eine gescheiterte Ehe mit Schauspiel-Kollege Ryan Reynolds, 36, hinter sich. Noch einmal wird es die 28-Jährige wohl aber so schnell nicht vor den Traualtar ziehen. 

In einem Interview mit der britischen "Elle" berichtet die Actress, dass sie sehr jung geheiratet habe und nun eine feste Beziehung ohne Ehering genieße:

"Es ist wirklich nicht wichtig für mich. Die einzigen Augenblicke, an denen ich daran denke, ist, wenn die Leute mich fragen, ob ich jemals wieder heiraten werde." Weiterhin erklärte sie:

"Ich werde in naher Zukunft keine Kinder bekommen. Ich bin in einer tollen Beziehung, ich arbeite viel und wie ich sagte, es ist wirklich nicht wichtig für mich."

Derzeit datet Scarlett den französischen Journalisten Romain Dauriac, 30. Wie sie ausführt, genießt sie es, mit einem Mann liiert zu sein, der nicht im Rampenlicht steht.

Wichtig sei es, dass ihr Liebster eine kreative Ader habe: " Für mich ist es am wichtigsten, dass mein Partner kreativ ist. Ich liebe Leute, die eine bunte Sicht auf Dinge haben. Die inspirierend sind, wie in Kunst, Musik und Film."