Hulk Hogan zieht Sextape-Klagen zurück

Er hat sich mit DJ Bubba the Love Sponge vertragen

Nachdem auf der Webseite "Gawker" ein Sex-Video von Hulk Hogan, 59, aufgetaucht ist, hatte der Wrestler sowohl die Internetseite, als auch seinen ehemaligen Freund DJ Bubba the Love Sponge und dessen Ex-Frau Heather Clem, die im Video seine Sexgespielin war, verklagt.

Doch nun musste der 59-Jährige den Rückzug antreten, denn laut dem Internetportal "TMZ" hatte Hogan gegen "Gawker" keine Chance und zog die 100 Millionen Dollar (knapp 76 Millionen Euro) Klage zurück.

Zwar lautet der Vermerk mit "unter Vorbehalt", aber er hat wohl eingesehen, dass er aus der Klage keinen Profit mehr schlagen hat.

Mit seinem einstigen besten Freund Bubba the Love Sponge hatte sich der Schauspieler schon vor einigen Wochen vertragen. Somit ist der Fall wohl nach einem sehr emotionalen Start schneller als erwartet abgeschlossen.

Themen