Trennung - Christian und Bettina Wulff geben Ehe-Aus bekannt

Politik-Skandal war eine zu starke Belastung für die Ehe

Das Jahr 2012 war ein turbulentes Jahr für die Wulffs. Mit dem skandalträchtigen Rücktritt als Bundespräsident zogen sich Christian und Bettina Wulff aus der Öffentlichkeit zurück. Doch die Ehe hielt dem Druck offenbar nicht stand.

Denn fast genau ein Jahr nach seinem Rücktritt aus dem höchsten Amt des Staates gibt das Paar Wulff seine Trennung bekannt.

Wie die "Bild"-Zeitung aus hochrangigen Kreisen der CDU wissen will, hat das Paar am Montagmorgen, 7. Januar 2013, bei einem Rechtsanwalt in Hannover eine Trennungsvereinbarung unterzeichnet.

Demnach wird Bettina Wulff, 39, mit den beiden Söhnen im gemeinsamen Haus in Großburgwedel bleiben, Christian Wulff, 53, ist bereits in eine Mietwohnung in Hannover gezogen.

Die Trennung kommt nicht wirklich überraschend: Schon in ihrem Buch "Jenseits des Protokolls" hatte Bettina Wulff immer wieder auf die Eheprobleme angesprochen und verraten, dass das Paar bereits therapeutische Hilfe in Anspruch genommen hat.

Das Paar hat 2008 geheiratet und hat den vierjährigen gemeinsamen Sohn, Linus. Für Christian Wulff ist es die zweite gescheiterte Ehe.