Pamela Anderson Dancing on Ice-Aus – 1230 Euro-Sekunden-Gage

Sie wurde bereits in der ersten Woche rausgewählt

Pamela Anderson, 45, hat nach ihrem Rauswurf bei der britischen Show “Dancing on Ice“ die Nase voll von Reality-Shows. Doch so schlimm kann ihre Teilnahme dann doch nicht gewesen sein, denn ihr TV-Auftritt wurde ihr mit einer satten Gage versüßt.

Die ehemalige “Baywatch“-Darstellerin soll nach ihrem teuren Haus-Bau eher rote als schwarze Zahlen schreiben. Da kam das Angebot für die Show genau richtig. Doch am Wochenende war nach gerade einmal einer Woche Schluss mit dem Traum vom Sieg. Die vollbusige Blondine wurde direkt aus der TV-Sendung gewählt. Ups!

Ganz leer geht die 45-Jährige allerdings nicht nach Hause. Sie soll pro Sekunde eine Gage von 1.000 Pfund (knapp 1.230 Euro) bekommen haben.

Trotzdem scheint das Aus mehr an ihr zu nagen, als zu erwarten wahr. Nach dem Rauswurf erklärte Pam in der TV-Show “This Morning“: “Ich mache das nie wieder - nein. Das war das letzte Mal. Ich glaube nämlich nicht, dass ich mich weiterhin in dieser Art von Umfeld aufhalten sollte. Ich weiß gar nicht, was ich mache. Mir wird ständig gesagt, dass ich diese Sachen gar nicht machen soll."

Ah ja.

Und das Trauma ihrer Show-Teilnahme spülte sie am Abend direkt mit ihrem ehemaligen Tanzpartner und viel Alkohol runter. Die danach geschossenen Paparazzi-Aufnahmen lassen auf eine extrem feucht-fröhliche Nacht schließen. Oh je, Pamela!