Rihanna und Chris Brown – Gemeinsamer Auftritt bei Grammys

Sie wollen allen zeigen, dass sie wieder ein Paar sind

Es wäre DER Auftritt des Jahres: Rihanna, 24, und ihr On-/Off-Freund Chris Brown, 23, wollen angeblich bei der Verleihung der Grammys gemeinsam auf der Bühne performen.

Oha! Es scheint wie ein böses Déjà vu, hört man die Gerüchte über den geplanten Auftritt des Paares. Seit einigen Wochen turteln die beiden Sänger wieder miteinander, unzählige gemeinsame Bilder auf Twitter folgten. Nun soll es auch die ganze Welt ganz offiziell erfahren, wie ein Insider gegenüber “RadarOnline“ erklärt: “Chris will mit Rihanna bei den Grammys performen, um der ganzen Welt zu zeigen, dass sie wieder zusammen sind.“

Bei den diesjährigen Grammys jährt sich die brutale Prügelattacke des R'n'B-Sängers auf RiRi zum dritten Mal. Im Jahr 2009 verprügelte der Sänger die 24-Jährige bei einer Grammy-Party und wurde dafür verurteilt.

Doch scheinbar hat Rihanna nichts aus dieser schrecklichen Nacht gelernt. Sie kommt einfach nicht von ihm los und mit einem gemeinsamen Auftritt dürften unzählige Kritiker auf den Plan gerufen werden. Chris wurde in der Vergangenheit häufig angefeindet, sogar Proteste vor geplanten Konzerten fanden statt.

Doch wie der Nahestehende weiter erklärt, will der 23-Jährige mit diesem Auftritt eins beweisen: “Er will den Fans bewiesen, dass es ohm ernst ist und er sich geändert hat.“

Schwer zu glauben, nach allem, was passiert ist.