Jennifer Lawrence und Nicholas Hoult haben sich getrennt

Sie haben sich auseinander gelebt

"Die Tribute von Panem"-Star Jennifer Lawrence, 22, erlebt derzeit ein Wechselbad der Gefühle. Für "Silver Linings" ist sie zum zweiten Mal in ihrer kurzen Karriere für einen Oscar als beste Hauptdarstellerin nominiert und würde erst kürzlich wählte man sie zu der "begehrtesten Frau der Welt". Doch so richtig freuen kann sie sich nicht:

Sie hat Liebeskummer. Wie bekannt wurde, lief es zwischen ihr und ihrem Freund, dem britischen "Skins"-Star Nicholas Hoult, 23, zuletzt gar nicht gut und sie trennten sich nach zwei gemeinsamen Jahren.

Erst im November erzählte Jennifer noch, Nicholas sei nicht nur ihr Freund, sondern auch ihr bester Freund. Niemand bringe sie mehr zum Lachen als er und nur mit ihm könne sie auf der Couch rumlümmeln und "Die Simpsons" schauen.

Schon bei den "People's Choice Awards" in der vergangenen Woche, wo sie auch als beste Schauspielerin ausgzeichnet wurde, wirkte die sonst so fröhliche Mimin ausgesprochen niedergeschlagen. Laut Bekannten sind sowohl Jennifer als auch Nicholas nicht glücklich mit dem Ende der Beziehung, aber zusammenbleiben können sie wohl auch nicht...