Jason Trawick ist bei Britney Spears ausgezogen

Die Trennung ist endgültig

Ein kleiner Schock war es schon, als bekannt wurde, dass sich Britney Spears, 31, und ihr Verlobter Jason Trawick, 41, getrennt haben. Nun ist Jason sogar schon ausgezogen.

Damit wird zur Gewissheit: Es gibt kein Zurück mehr und die Beziehung der beiden ist vorbei. Wie "Radaronline" berichtet, hat Jason seine Sachen gepackt und ist bereits aus dem gemeinsamen Liebesnest geflüchtet.

Traurig. Denn Jason war es, der Britney wieder auf die Beine half und sie so stark machte, wie sie es heute ist. Doch Liebe kommt und geht - Stars sind davor keinesfalls geschützt.

Jason ist ebenfalls als Vormund von Brit abgetreten und überlässt Papa Jamie nun das ganze Feld. Britney kann also auch nach der Trennung immer noch nicht über ihr Leben bestimmen. Was für eine Miserie für die Pop-Prinzessin.

Indes hat Brit noch ganz andere Sorgen: Ihre Hündin Hannah kämpft ums Überleben und es ist unklar, ob das Tier weiterhin an der Seite der 31-Jährigen ist. "Ihre Verfassung ist sehr instabil, und wenn Britney nicht in der Lage wäre, die horrenden Tierarztrechnungen zu bezahlen, wäre Hannah schon längst tot", erzählt ein Insider.

Eine sehr schwere Zeit, die der Jurorin da bevorsteht...