So eroberte Nationalspieler Mesut Özil Mandy Capristo

Wie sich der Real-Madrid-Kicker die hübsche Sängerin angelte

Sind sie das neue Promi-Traumpaar Deutschlands? Es sieht ganz danach aus. Denn bei Casting-Sternchen Mandy Capristo, 22, und Nationalkicker Mesut Özil, 24, soll es heftig gefunkt haben

Verliebt schlenderten die Ex-Monrose-Sängerin und der Spielmacher von Real Madrid durch die Gassen der spanischen Hauptstadt. Doch wie schaffte es der türkischstämmige Fußballer, das Herz der hübschen Mandy zu erobern?

Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, nahm er den Kontakt zu der "Let's Dance"-Teilnehmerin vom letzten Jahr auf. Über Freunde soll er ihre Nummer besorgt haben.

Und dann kam eins zum anderen - irgendwann hatte der Fußballstar die 22-Jährige an der Angel, erzählen Vertraute. 

Mesut ist seit der Trennung von Anna Maria Lagerbloom, 31, vor zwei Jahren Single - diese heiratete im letzten Jahr Rapper Bushido. Und Mandy war zuletzt mit Rapper Kay One zusammen.

Mandy jedenfalls hat ganz genaue Vorstellungen von ihrem Traummann, der auf keinen Fall ein Macho sein dürfe. Im Interview mit der "In" verriet sie vor kurzem:

"Südländische Männer sind schon mein Typ. Dunkle Haare, helle Augen. Aber das Wichtigste ist, dass er mich beschützt." Er müsse außerdem loyal und - wie sie - ein Familienmensch sein.

Ob Özil all das erfüllt? Dunkle Haare hat er ja schon mal!