Jason Trawick - Nach Trennung kein Geld von Britney Spears

Er hat lediglich Geld bei X Factor verdient

Jason Trawick, 41, geht nach der Trennung von Britney Spears, 31, seinen Weg und bekommt keinen Cent von der Sängerin, obwohl er sie jahrelang aufgebaut und begleitet hat.

Brits Ex-Verlobter scheint ein genügsamer Mensch zu sein. Er investierte viel Zeit in die Sängerin, stand ihr in der schlimmsten Lebensphase bei und trotzdem sieht er fast kein Geld aus der gemeinsamen Zeit.

Derzeit gehört die 31-Jährige zu den bestverdienenden Künstlerinnen und muss sich so schnell keine Sorgen um das liebe Geld machen. In den letzten Jahren verdiente sie Millionen mit ihrer "Femme Fatale"-Tour und Werbeverträgen – Jahre in denenTrawick sie begleitete jedoch am Ende leer aus geht.

Lediglich das Geld, was er bei “The X Factor“ machte, darf ihr ehemalige Manager behalten. Doch Trawick will auch keine Entschädigung von der Künstlerin und ist zufrieden, wie es gelaufen ist.

Außerdem muss sich der 41-Jährige keine Sorgen über seine Finanzen machen. In der Kartei seiner Künstleragentur finden sich Stars wie Hilary Duff und Taylor Swift wieder.