Sharon & Ozzy Osbourne - Feuer in der Villa

Der Musiker verletzte sich leicht

Dass sich Kinder nicht allein in der Nähe von Kerzen aufhalten dürfen, hat einen guten Grund: Auch die kleinen Lichter können gefährlich werden. Hollywood-Paar Sharon, 60, und Ozzy Osbourne, 64, kann nun ein Lied davon singen: Ihr Wohnzimmer stand in Flammen.

Das Ganze trug sich so zu: Sharon hatte vergessen eine Kerze im Wohnzimmer auszublasen. Diese explodierte und richtete einen kleinen Feuer-Schaden an.

"Um fünf Uhr morgens hörte ich ein Geräusch, als ob Metall heruntergefallen wäre. Ich dachte, dass unsere Haushälterin gekommen sei und ihren Schlüssel fallen gelassen hätte. So hörte es sich jedenfalls an und ich dachte mir nichts dabei. Ein paar Minuten später brannten meine Augen und meine Kehle verengte sich. Ich dachte, dass etwas merkwürdig riecht", erzählt Sharon in "The Talk".

Als ihr Ehemann Ozzy versuchte die Flammen zu löschen, versenkte sich dieser die Augenbrauen, die Haare und verletzte sich an der Hand. Keine schöne Vorstellung!

Am Donnerstagmorgen wurde dann die Feuerwehr gerufen, die den Brand schnell unter Kontrolle brachte. Trotzdem hat der Fernsehstar etwas gelernt: "Ich werde nie wieder eine Kerze im Haus anzünden."