Christine Neubauer zeigt erstmals ihren Lover José Campos

Beim 'Deutschen Filmball' posierte sie verliebt mit dem Fotografen

Soooo glücklich: Christine Neubauer zeigt ihren Freund José Campos Der chilenische Fotograf ist für die Schauspielerin nach Deutschland gezogen Christine Neubauer und José Campos beim

Rund anderthalb Jahre hatte sie ein großes Geheimnis um ihre neue Liebe gemacht. Beim „Deutschen Filmball“ in München hatte das Versteckspiel jetzt ein Ende: Schauspielerin Christine Neubauer, 50, zeigte sich am Samstag, 19. Januar, erstmals mit ihrem Freund José Campos, 46.

Verliebt bis über beide Ohren himmelte die Brünette ihre neue Liebe, einen 46-jährigen Fotografen an.

„Schauen sie uns an, dann sehen sie wir glücklich wir sind“, sagte sie "Bunte.de"

Auch der aus Chile stammende José schien seinen Auftritt auf dem roten Teppich zu genießen - er und Christine ließen sich keinen Moment aus den Augen.

Im Januar 2011 hatte sich die 50-Jährige nach über 20 Jahren die Trennung von ihrem Mann Lambert Dinzinger bekannt gegeben - schon damals hatte sie sich in Campos verguckt.

Kennengelernt hatten sich die beiden 2008 bei gemeinsamen Dreharbeiten in Chile. "Ich habe sie gesehen und es hat mir die Füße weggezogen", erzählte der 46-jährige Campos vom ersten Treffen. Allerdings waren beide damals noch anderweitig liiert.

Mittlerweile soll er sogar zu Christine nach Berlin gezogen sein, wo er einen Deutsch-Kurs besucht.