Pamela Anderson erneut bei 'Dancing on Ice'

Dabei wolte sie sich für Reality-Shows nicht mehr hergeben

Obowhl sie den Reality-Shows abgeschworen hat.. ...nimmt Pamela Anderson wieder an ...diesmal aber in Holland. Wann wohl Deutschland folgt?

Da hat aber jemand schnell seine Meinung geändert: Nachdem Pamela Anderson, 45, bei der britischen Realtiy-Show "Dancing on Ice" bereits nach der ersten Show rausgeworfen wurde, wollte sie nie wieder bei solchen Sendungen teilnehmen. Aber jetzt tanzt sie wieder - und zwar in den Niederlanden!

Der einstige "Baywatch"-Star nimmt im holländischen Fernsehen an dem gleichen Format als Gast-Star teil.

Die 45-Jährige sagte gegenüber "The Sun": "Ich bin sehr froh, die richtige Routine vorzuführen und Großbritannien zu zeigen, wie sie aussehen sollte. Ich habe Monate lang dafür trainiert."

Das ehemalige "Playmate" wurde aus der englischen Sendung heraus gewählt, nachdem ihr Kleid während der Kür unfreiwillige Einblicke ermöglichte und sie somit aus dem Konzept brachte.

Kurz darauf gestand die vollbusige Blondine: "Ich werde so etwas nie wieder machen. Nein. Das war das letzte Mal. Denn ich glaube nicht, dass ich mich in so einer Umgebung befinden sollte, ich habe keine Ahnung, was ich tue."

Das war aber eine schnelle Meinungsänderung. Pam soll pro Sekunde eine Gage von 1.000 Pfund (knapp 1.230 Euro) für den Auftritt in England bekommen haben. Was wohl die Holländer ihr bieten? Immerhin ist ja bekannt, dass Pam unter akuter Geldnot leidet ...