Lindsay Lohan benutzt Heath Ledgers Tochter für Publicity

Zu seinem Todestag twittert die Skandal-Nudel über seine Tochter

Fünf Jahre ist es schon her, dass Heath Ledger (✝28) verstorben ist. Der Schauspieler wurde damals tot in seiner Wohnung aufgefunden. Als Todesursache gilt eine versehentliche Überdosis an Medikamenten. Der Hollywood-Star hinterließ seine kleine Tochter Matilda, 7.

Gestern, 22. Januar, war der Todestag des "Joker"-Darstellers. Freunde und Familie waren in Gedanken bei Ledger. So auch Skandal-Nudel Lindsay Lohan: Diese brachte ihre Gefühle gleich bei Twitter zum Ausdruck.

"Rip HL, für immer in meinem und in Mattys Herzen“, stand dort geschrieben.

Und genau für diesen Post gibt es nun große Kritik. Es wird ihr vorgeworfen, dass die 26-Jährige wieder Aufmerksamkeit braucht.

Zwar soll Heath kurz vor seinem Tod mit dem einstigen Teenie-Star eine Affäre gehabt haben, aber dies sei kein Grund, den Namen seiner Tochter zu erwähnen.

Die Kritiker finden es unmöglich, dass ein kleines Mädchen für Lindsays Publicity benutzt wird. Dabei kennt die "Scary Movie 5"-Darstellerin die Kleine nicht so gut, um ihren Spitznamen zu erwähnen.

Das amerikanische Internetportal "laineygossip.com" beschimpfte Lohan sogar als "widerlich und krank".