Hape Kerkeling kündigt Karriere-Ende an

Der Entertainer macht eine Pause von einer Pause

Hape Kerkeling, 48, macht anscheinend eine Pause von einer Pause. Der Entertainer kehrt am Samstag, 2. Februar 2013, bei der Verleihung der "Goldenen Kamera" nach einer längeren Pause wieder auf die TV-Bühne zurück, kündigt aber zugleich an sich bis Ende 2014 teilweise aus dem Show-Geschäft zurückzuziehen.

In einem Interview mit "Hörzu" verriet der Moderator: "Ich werde natürlich weiter arbeiten, und man wird mich hier und da im Fernsehen und auch irgendwo im Kino vielleicht noch sehen, aber dass ich dann noch große Showreihen moderiere, halte ich für ausgeschlossen."

Bereits im letzten Jahr war der 48-Jährige fast von der Bildfläche verschwunden um Energie und Motivation zu tanken: "Ich mache diesen Beruf seit 29 Jahren, und um sich diese Leidenschaft zu erhalten, muss ich mich zwischendurch rausnehmen, um wieder richtig Lust auf das zu haben, was ich da auf der Bühne treibe."

Auch von sich selbst hatte der Entertainer eine Pause gebraucht: "Ich habe es selbst satt, ständig etwas über mich zu lesen. Ich gehe mir selber auf den Keks."

Das geht seinem Publikum aber ganz anders. Mal sehen, wie lange er dem Showbusiness wirklich den Rücken kehren kann.