Wegen Scherz-Anruf Polizeieinsatz in Chris Browns Villa

Ein Unbekannter behauptete, dass sich seine Eltern heftig stritten

Was für ein Schreck! Im Haus von Chris Brown traf heute, 23.1., die Polizei ein. In der Zentrale ging ein Anruf ein, indem ein Unbekannter schilderte, dass sich die Eltern des R'n'B-Stars heftig streiten würden. Browns Vater soll sogar eine Waffe gesucht haben, um dessen Mutter zu bedrohen, wie amerikanische Medien berichten.

Auch um Pop-Star Rihanna, 24, machte man sich Sorgen, denn diese soll sich ständig in der Hollywoodvilla ihres Freundes aufhalten. Außerdem ist ja auch bekannt, dass zumindest Chris in der Vergangenheit nicht davor zurückschreckte, Gewalt anzuwenden…

Doch als die Polizei schließlich auf Chris' Anwesen eintrifft, müssen sie feststellen, dass es sich bei dem Anruf wohl um einen Scherz handelte, denn die anwesenden Freunde des  Sängers wissen nichts von einem Notruf. Zu dem Zeitpunkt waren weder Rihanna noch Chris zu Hause.

Zum Glück ist es dieses Mal nichts Ernstes gewesen, doch was sich manch ein verrückter Fan einfallen lässt, verschlägt einem nun wirklich die Sprache!