Brooklyn Beckham spielt bei Chelsea vor

Das Talent vom Papa

Sein Papa ist einer der bekanntesten Fußballer unserer Zeit. Klar, dass das die Liebe für den Sport da praktisch vorgelebt wird. Nun steht Beckham-Spross Brooklyn selbst in den Starlöchern für eine aussichtsreiche Karriere

Am Dienstag hat der 13-Jährige ein Probetraining beim FC Chelsea absolviert. Während er auf den Gelände des Champions-League-Siegers in Cobham bei einem Trainingsspiel des Academy-Teams fleißig kickerte, beäugte Papa David Beckham, 37, sein seinen Sohnemann vom Spielfeldrand aus. 

Natürlich nicht ohne unentdeckt zu bleiben. Und so posierte er für einige Fotos. Brooklyn war bereits in der U-14-Mannschaft von L.A. Galaxy, dem ehemaligen Club seines Vaters, aktiv gewesen.

Scheint also ganz so, als würde Beckham-Junior in die Fußstapfen seines berühmtes Vaters treten.