Naomi Campbell - Dank Alkoholverzicht keine Wutausbrüche

'Nicht zu trinken, macht mich viel glücklicher'

Lange Zeit sorgte Naomi Campbell, 42, mit ihren Ausrastern für Schlagzeilen, doch nun soll sie nach eigenen Angaben ihre Wutausbrüche unter Kontrolle haben, weil sie auf Alkohol verzichtet.

So verriet das einstige Supermodel gegenüber "Life & Style": "Ich habe aufgehört, Alkohol zu trinken. Nicht zu trinken, macht mich viel glücklicher."

Auch die vielen Reisen helfen der 42-Jährigen gelassener zu werden: "Ich bin eine Zigeunerin", verrät sie dazu schmunzelnd. "Ich will die neuen Weltwunder sehen und viel Zeit mit den Menschen verbringen, die ich liebe."

Dass sie einen schlechten Ruf in der Öffentlichkeit hat, stört die Freundin des russischen Milliardärs Vladislav Doronin nicht mehr - und das aus einem einfachen Grund:

"Wenn die Leute denken, dass sie mich kennen, können sie noch einmal darüber nachdenken. Die meisten Leute denken, dass sie mich kennen, weil sie meinen: 'Ich habe über die Jahre hinweg Fotos von dir gesehen.' Aber wenn ich nicht gerade arbeite oder so, dann versuche ich ein privates, ruhiges Leben zu führen", so Campbell.