Hat Wladimir Putin ein uneheliches Kind?

Zweifelhafte Vaterfreuden für den russischen Präsidenten

29.01.2013 12:37 Uhr

Fast 30 Jahre ist Wladimir Putin, 60, mit seiner Ehefrau Ljudmila, 55, verheiratet. Nun könnte ein Gerücht, das derzeit in Moskau kursiert, die Ehe des russischen Präsidenten zerstören.

Das Staatsoberhaupt soll wieder Vater geworden sein - und wie man sich denken kann, nicht von seiner Ehefrau.

Der 60-Jährige soll nämlich mit der Olympia-Turnerin Alina Kabajewa, 29, ein Kind bekommen haben. Die zweimalige Goldsiegerin bekam den angeblichen Putin-Nachwuchs bereits im November letzten Jahres.

Seit 2008 soll der Präsident ein Verhältnis mit der 29-Jährigen haben. Wenn sich diese Gerüchte als wahr entpuppen, bleibt abzuwarten ob die russische First Lady noch an Putins Seite bleiben wird.