Jetzt spricht Sandy

Verlobungs-Aus nach 3 Monaten

Sandy Meyer-Wölden spricht zum ersten Mal über die plötzliche Trennung von Boris Becker. Denn während ihr Ex-Verlobter ganz entspannt am Strand von Miami relaxt, ist für die hübsche Blondine eine Welt zerbrochen.

Das Liebes-Aus zwischen Ex-Tennisstar Boris Becker und Sandy Meyer-Wölden kam nicht nur für die Medien sehr überraschend, auch die 25-jährige zeigt sich in einem Interview mit der Bild-Zeitung bestürzt: „Ich habe alles für diese Beziehung getan. Ich bin enttäuscht und verletzt."

Laut Boris, war der gemeinsame Alltag und der Altersunterschied von 15 Jahren für das Scheitern der Beziehung verantwortlich, eine dritte Person sei nicht involviert. Doch es gibt Gerüchte, dass der 41-jährige in den letzten Tagen Trost bei seiner Ex-Freundin Lilly Kerssenberg gefunden hat. Für Sandy ein Schlag ins Gesicht! Sie möchte sich vorerst nicht weiter zu der pikanten Situation äußern: „Ich bitte darum um Verständnis, dass ich in dieser emotionalen Situation momentan nichts zu dem Vorfall sagen will.“