Nicole Kidman schwört Botox ab

'Ich habe ein Mal Botox versucht, unglücklicherweise'

Nun hat sie es endlich zugegeben was eigentlich alle schon wussten: Hollywood-Star Nicole Kidman, 42, hat bestätigt, dass sie sich Botox spritzen ließ. Begeistert war die Schauspielerin vom Ergebnis jedoch nicht.

So verriet die Frau von Musiker Keith Urban gegenüber der italienischen Zeitung "La Republica": "Ich habe ein Mal Botox versucht, unglücklicherweise, aber ich habe damit aufgehört und kann mein Gesicht jetzt wieder bewegen."

Nun setzt die 42-Jährige nur noch auf natürliche Mittel: "Ich bin komplett natürlich. Ich trage Sonnenschutzmittel, rauche nicht und ich achte auf mich selbst. Ich bin stolz, das sagen zu können.", betont Kidman

Die Ex von Tom Cruise
ist so überzeugt von ihrem Beauty-Konzept, dass sie für den künstlichen Weg kein Verständnis mehr hat:

"Jeder kann etwas für sich selbst tun. Ich verurteile niemanden, aber ich persönlich glaube an körperliche Fitness. So bin ich auch großgezogen worden."

Ob dem Hollywood-Star jemand glaubt, dass sie nur einmal den künstlichen Weg gegangen ist, sei allerdings dahingestellt ...