AWZ-Stars Juliette Menke & Salvatore Greco haben geheiratet

Der Soap-Star schwärmt: 'Der erste Blick auf die Braut hat mich fast umgehauen!'

Die "Alles was zählt"-Stars Juliette Menke, 31, und Salvatore Greco, 33,  schweben im siebten Himmel. Im Frühling erwarten sie Nachwuchs - und nun haben sie ihre Traumhochzeit gefeiert! 

Am 26. Januar 2013 gab sich das "AWZ"-Traumpaar das Ja-Wort. Gefeiert wurde anschließend in der Kölner „Wolkenburg“ - im ganz großem Stil, versteht sich. Zu den Feierlichkeiten war die ganze europäische Großfamilie eingeladen - Franzosen, Italiener, Schweizer und Deutsche - und natürlich auch viele Freunde und Kollegen aus der Daily-Soap.

Alles lief wie am Schnürchen - doch kurz zuvor sah es noch gar nicht danach aus. Juliette, die jetzt Greco heißt, bekam vorzeitig Wehen und außerdem musste ihr Brautkleid wegen ihres stetig wachsenden Bauchumfangs mehrfach weiter gemacht werden. Klar, dass bei der Braut doch die Nerven blank lagen:

„Ich war so aufgeregt, dass ich es gar nicht in Worte fassen kann“, erzählte sie der "IN".

Glücklicherweise war die Sorge, dass das Baby, das Ende März auf die Welt kommen soll, schon während der Hochzeit rauskommen will, unbegründet, wie Juliette dem Magazin weiter erzählte:

„Die kleine Luana ist trotz anfänglicher Wehen brav im Bauch geblieben“. Allerdings war das Brautpaar für den Notfall gerüstet, es hatte sogar eine Frauenärztin unter den Gästen.

Doch die Vermählung blieb ungestört, und Salvatore schwärmte: „Der erste Blick auf die Braut hat mich fast umgehauen - meine Knie wurden ganz weich.“

Romantisch! Wir gratulieren den Turteltauben!