Arnold Schwarzenegger - 150.000 Dollar für seine Sex-Fotos

Porno-Seite will die pikanten Bilder veröffentlichen

Arnold Schwarzenegger, 65, könnte bald mit nackten Tatsachen für Aufsehen sorgen, denn es sind Bilder des ehemaligen kalifornischen Gouverneurs aufgetaucht, die ihn im Adams-Kostüm zeigen.

Die Fotos stammen aus früheren Zeiten des Ex-"Mr. Universe" und lagerten Jahrzehnte bei dem 2010 verstorbenen „Penthouse“-Gründer Bob Guccione. Inzwischen hat der Börsen-Manager Jeremy Frommer die pikanten Hinterlassenschaften des Magazin-Gründers gekauft.

Die Nackt-Bilder rufen nun Interessenten auf den Plan. So auch das Porno-Portal "YouPorn.com", welches für die Kollektion, die auch hüllenlose Bilder anderer Stars beinhaltet, 150.000 US-Dollar (knapp 110.000 Euro) bietet.

Somit könnten die Aufnahmen bald veröffentlicht werden und Arnie zu ganz neuem zweifelhaften Ruhm verhelfen. Erst 2011 sorgte er für einen Skandal, nachdem bekannt wurde, dass er eine Beziehung zu seiner Haushälterin, sowie ein uneheliches Kind mit ihr gezeugt hat.

Droht also nun der nächste peinliche Skandal? Auweia, Arnold!