Endgültig vorbei - Selena Gomez schmeißt Biebers Sachen weg!

Ein Insider: 'Sie will das alles nicht mehr haben, weil er ein Lügner ist'

Strahlend schön erschien Selena Gomez zur Selena Gomez blickt nach der Trennung von Justin Bieber nach vorn Das war einmal: Selena Gomez und Justin Bieber

Weg mit Ballast: Selena Gomez, 20, hat einen Schlussstrich gezogen - und trennt sich nun von dem, was sie an ihren Ex Justin Bieber, 18, erinnert. 

Anders als der Teenie-Star, der verkündete, sehr unter der Trennung zu leiden, blickt die Brünette nach vorn.

Ein Freund der Sängerin berichtete "HollywoodLife.com", was das konkret heißt:

"Es bedeutet, dass sie mit dem Jungen durch ist – Ciao, ciao! Sie hat auch schon eine ganze Menge von seinen Sachen weggeworfen", so der Insider. Es gehe ihr "hervorragend", verriet Selena selbst erst kürzlich in einem Interview.

Wie die Quelle weiter aus dem Nähkästchen plaudert, endete die Liebe des einstigen Teenie-Traumpaares nicht gerade versöhnlich:

"Sie will das alles nicht mehr haben, weil er ein Lügner ist und sie schlecht behandelt hat. Sie ist durch mit ihm und will ihn nicht mehr zurück, sie blickt jetzt nach vorne."

Vor kurzem war bekannt geworden, dass der "Boyfriend"-Sänger die hübsche Sängerin im Drogenrausch mit einer Studentin hintergangen hatte. Kein Wunder, dass Selena nichts mehr von dem Milchbubi wissen will, der nun immer häufiger auf Bad Boy macht.

Doch Justin will seine Verflossene um jeden Preis zurück, und der Insider weiß auch, wie: "Er versucht noch immer sie dazu zu kriegen, dass sie sich sein Akustik-Album anhört ... und sie ignoriert es einfach – und ihn auch."

Tja, Justin: Der Zug ist wohl abgefahren!