Scarlett Johansson-Angst vor Dreh von 'Hitchcock'-Duschszene

Herausforderung, einen Star zu spielen

Scarlett Johansson gehört zu den gefragtesten Schauspielerinnen Hollywoods. Auch wenn die 28-Jährige ihr Talent schon etliche Male unter Beweis gestellt hat, so hat auch sie ihre Szenen, mit denen sie sich im Vorfeld nicht ganz so anfreunden konnte.

Bei der blonden Schönheit war das der Fall, als es um eine der wohl bekanntesten Szenen der Filmgeschichte ging. Für den Streifen 'Hitchcock' sollte sie die Gruselfilm-Szene überhaupt nachstellen und hatte damit zunächst auch kein Problem.

Am Drehtag wurde die Schauspielerin dann aber zunehmend nervöser, wie sie in einem Interview mit der italienischen Zeitschrift 'L’Espresso' gesteht:"Ich sah mir die Szene immer und immer wieder an und ich muss sagen, dass es sehr schwer war, sich in die Rolle einer Schauspielerin zu finden, die die Rolle eines echten Stars spielt."

Ihren eigenen Stellenwert schätzt Scarlett hingegen eher bescheiden ein: "Ein Star durchbohrt den Bildschirm und du kannst nicht wegsehen. Ich bin nur jemand, der das Glück hat, einen Job zu haben, den er liebt. Ich weiß nicht einmal wirklich, was ich machen soll, wenn ich nicht arbeite."

Neben Johansson befinden sich auch die Oscar-Preisträger Anthony Hopkins und Helen Mirren unter den "Hitchcock"-Darstellern. In Deutschland kommt der Film am 14. März in die Kinos.