David Beckham - Mit Tom Cruises Privatjet nach Paris

Er lernt jetzt fleißig Französisch

Nachdem David Beckham, 37, seinen fünf-monatigen Vertrag beim Fußballclub Paris St. Germain unterschrieben hat, stellt sich nun die Frage, wie er zum regelmäßigen Training jettet? Doch da kommt sein guter Freund Tom Cruise, 50, ins Spiel …

Eigentlich hätte der 37-Jährige um die 35.000 Pfund (knapp 41.000 Euro) pro Woche für die Reisekosten bezahlen müssen, um von seinem Wohnsitz in London in die französische Hauptstadt zu kommen.

Doch kurzerhand soll sich sein Schauspieler-Freund eingebracht und ihm seine Hilfe in Form seines Privatjets angeboten haben. So darf David nun mit einem knapp 23 Millionen Euro teuren Jet hin und her fliegen. Für Cruise ein echter Freundschaftsdienst.

Beckham ist derweil mächtig bemüht, eine gute Figur bei dem Verein zu machen. So will er auch unbedingt der französischen Sprache mächtig werden. Er soll bereits Sprachkurse gebucht haben, um sich bei Pressekonferenzen und Terminen in der Landessprache verständigen zu können. Zudem spendet er seine Gage einem Pariser Kinder-Hilfsprojekt.

Und wir sind uns sicher, bei diesen großen Plänen kann nichts mehr schief gehen ...